Hier finden Sie aktuelle Meldungen und Hinweise zu kommenden Veranstaltungen. Eine kurze Zusammenfassung unserer vergangenen Veranstaltungen – und mehr – finden Sie in unserer Chronologie.

N A C H R U F 


Prof. em. Erasmus Univ. Rotterdam Dr. med. Wilhelm Erdmann 

i s t    t o t.


Er entschlief plötzlich und auch für sein familiäres Umfeld – völlig unerwartet am 31. Juli 2020

Unsere Gesellschaft trauert um ein langjähriges Mitglied und ihren seit mehr als zwölf Jahren prägenden Präsidenten. 

Wir sind stolz, ihn gekannt zu haben: Einen großartigen Wissenschaftler mit größtmöglicher Sachkompetenz auf den Gebieten 

Aneasthesiologie, Schmerztherapie sowie Physiologie 

Unsere Jour Fixe Veranstaltungen wusste er durch das diskrete Einbringen auch seines Wissens um die vielfältigen internationalen und historischen Zusammenhänge, sein fundiertes Allgemeinwissen immer zu bereichern. Sein Wesen war mehr als nur intellektuell geprägt, sondern auch Ausdruck sichtbar gelebter Toleranz und Empathie  –  und erreichte so wirklich jeden. 

Er war für uns als Gesellschaft und alle unsere Gäste mehr als ein außergewöhnlich interessanter Gesprächspartner. Für viele war er ein Vorbild und manchen war er auch ein wahrhaftiger Freund. 

Stuttgart, im August 2020 

Verehrte Freunde und Mitglieder

Aus Pandemie-Gründen erachten wir es für geboten, den Sommer Jour Fixe in den Herbst zu verlegen.

Für den Jour Fixe am 24. Oktober 2020 haben wir Professor Dr. med. Peter Vaupel eingeladen. Ungefähr seit 45 Jahren ist er in der Krebsforschung tätig an den Universitäten von

  • Mainz
  • Detroit
  • Harvard
  • München
  • Freiburg

Sein Thema wird sein, welche Bedeutung die Erkenntnisse der Medizin/Physiologie-Nobelpreisträger 2019, der Zellforscher: KAELIN/REDCLIFF/SEMENZA „Das Sensor-Protein HIF-1alpha verhindert Sauerstoffmangel in Normalzellen, steigert aber die Aggressivität von Krebszellen“ faktisch für die Krebs-Therapie nun hat. (Fortschritte in der Krebs-Therapie infolge).

Aus Sicherheitsgründen wird zu dieser Veranstaltung im Herbst noch nicht physisch eingeladen.

Die Diskussion mit dem Referenten, nach dessen Vortrag wird vor Ort mit Prof.Dr.med.W.Erdmann und dem Privat-Dozent Dr.med. Roland Wörz geführt und genauso live übertragen, wie der Vortrag.

Interessenten können sich anmelden, um für Fragestellungen z.B. auch zur dynamischen Zunahme der Krebsdiagnosen allgemein, Einfluss von Ernährung, Umweltgiften, Strahlungseinflüssen / Elektrosmog, WLAN etc. in diesem Zusammenhang online zugeschaltet zu werden.

Die weiteren, hierzu notwendigen Infos werden Sie ab 10. September auf dieser Seite finden.

Mit den besten Grüßen und Wünschen

Marisa Meissner / Pressereferentin

– Im Auftrag des Vorstands –