AKTUELL

Unterhalb dieser Meldung finden Sie die Aufzeichnung unserer Jour Fixe Veranstaltung von Samstag, den 24. Oktober. Um das Video anzusehen, klicken Sie einfach auf die Grafik.

Mit besten Grüßen
Marisa Meissner

Verehrte Freunde und Mitglieder,

Um eine höherwertige Rezeption unseres Jour Fixe Themas zu gewährleisten, haben wir uns für eine Live Aufzeichnung entschieden.

Bitte reichen Sie Ihre persönlichen Fragen zum Thema vorab ein, so dass deren Beantwortung auch integriert werden kann.

Die Aufzeichnung zum aktuellen Stand der Krebsforschung und die Beantwortung vieler Fragen zu diesem aktuell bewegenden Gegenwartsthema in unseren Räumen wird Ihnen dann ab dem 27. Oktober auf unserer Webseite zur Verfügung gestellt, damit Sie völlig frei darauf Zugriff nehmen können, indem Sie diese Seite aufrufen.

Mit besten Grüßen
Marisa Meissner
– Im Auftrag des Vorstands –

Verehrte Freunde und Mitglieder

Aus Pandemie-Gründen erachten wir es für geboten, den Sommer Jour Fixe in den Herbst zu verlegen.

Für den Jour Fixe am 24. Oktober 2020 haben wir Professor Dr. med. Peter Vaupel eingeladen. Ungefähr seit 45 Jahren ist er in der Krebsforschung tätig an den Universitäten von

  • Mainz
  • Detroit
  • Harvard
  • München
  • Freiburg

Sein Thema wird sein, welche Bedeutung die Erkenntnisse der Medizin/Physiologie-Nobelpreisträger 2019, der Zellforscher: KAELIN/REDCLIFF/SEMENZA „Das Sensor-Protein HIF-1alpha verhindert Sauerstoffmangel in Normalzellen, steigert aber die Aggressivität von Krebszellen“ faktisch für die Krebs-Therapie nun hat. (Fortschritte in der Krebs-Therapie infolge).

Aus Sicherheitsgründen wird zu dieser Veranstaltung im Herbst noch nicht physisch eingeladen.

Die Diskussion mit dem Referenten, nach dessen Vortrag wird vor Ort mit PD Dr. Roland Wörz und Chefarzt Dr. med. Michael Kugler geführt und ebenso aufgezeichnet.

Mit den besten Grüßen und Wünschen

Marisa Meissner / Pressereferentin

– Im Auftrag des Vorstands –