Manch ein Nicht-Mediziner mag über die Tätigkeit des niedergelassenen Hausarztes in seiner Komplexität, seiner Wächterrolle für die Volksgesundheit, der Bedeutung  der von ihm gewonnenen Erkenntnisse noch nie nachgedacht haben. Aber auch in den Gremien der Fachwelt wird die tatsächlich geleistete Arbeit in den Praxen der Hausärzte, die oft mit qualifizierter Forschungsarbeit einhergeht, noch nicht richtig gesehen.

Unser Thema bei unserem letzten Jour Fixe in diesem Jahr war:

Hausärzte als verkannte Helden unseres Gesundheitswesens
Oder: Medizinisches Basiswissen wird nicht nur an Universitäten generiert mit Dr. med. Stefan Kunke hausärztlich tätiger Internist in Kirchheimbolanden  

Dr. Kunke ist ein in besonderem Maße engagierter Mediziner, den wir für diese Veranstaltung gewonnen hatten. Er legte in seinem Vortrag offen, zu welch großer Vielfalt von Ergebnissen er bei der Auswertung seiner Anamnese-Therapie-Erkenntnisse in jahrzehntelanger Praxis-Tätigkeit gelangt ist.